Facharzt für Unfallchirurgie
Facharzt für Orthopädie
Kniespezialist, Sportarzt

Dr. Michael Liska ist Unfallchirurg und Orthopäde mit Schwerpunkt in der Behandlung von Knie und Sportverletzungen.

Er ist u.a. auf die arthroskopische Behandlung von Gelenksverletzungen spezialisiert.

Die arthroskopische Kniechirurgie mit der Versorgung von Kreuzbandverletzungen, Meniskusrupturen und Kniescheibeninstabilitäten stellt dabei die Kernkompetenz dar.

Diese hat er im Rahmen eines zweijährigen Auslandsaufenthaltes an einer Spezialklinik für Knie und Sportverletzungen in Deutschland (BHZ Vogtareuth) erworben. An der Unfallchirurgie der Universitätsklinik Tulln ist Dr. Liska als Oberarzt tätig.

Unfallchirurgische Ausbildung u.a.:
UKH Lorenz Böhler Wien
BHS Ried/Innkreis
SMZ OST Donauspital

Auslandsaufenthalt
24 Monate BHZ Vogtareuth (bayerisches Zentrum für Knie und Sportverletzungen)

Hospitation
Helios Klinik Cuxhaven (Orthopädie)
Klinikum Erding (Unfallchirurgie)
Klinikum Rosenheim (Unfallchirurgie)
Centre Orthopedique Santy Lyon (Sportorthopädie)

Mitglied bei
ÖGU – österreich. Gesellschaft für Unfallchirurgie
AGA – Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
österreich.Gesellschaft für Sportmedizin u. Prävention
BÖC- Berufsverband österr. Chirurgen

Sie müssen kein Profisportler sein um wie einer behandelt zu werden.

Dr. Michael Liska

Knie

Schulter

Arthroskopie

Sportverletzungen